FAQ (häufig gestellte Fragen)

Was heisst Notversorgung in der Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist Teil der Grundversorgung und bleibt als Gesundheitseinrichtung bis auf weiteres offen. Die Therapie wird jedoch stark reduziert. Das heisst, dass wir nur noch Patienten, bei welchen der Therapie-Unterbruch zum Nachteil im Heilungsverlauf führt, in der Praxis behandeln. Alle weiteren Patienten können von unserem telefonischen Beratungsdienst profitieren. (siehe unten)


Welche Patienten werden in der Praxis behandelt?

Wir behandeln weiterhin Patienten:
– die kürzlich operiert wurden
– die einen Unfall mit Einschränkungen des Bewegungsapparats erlitten haben
– Akute Neurologische Patienten

Bei Patienten, die diese Voraussetzung erfüllen, aber zur Risikogruppe zählen, bitten wir um Kontaktaufnahme. Im Zweifelsfall entscheiden wir gemeinsam mit Ihrem Hausarzt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie in diese Gruppe gehören, bitten wir Sie Kontakt mit uns aufzunehmen:
Kontaktformular oder Tel 041 660 40 08 (Montag, Mittwoch, Freitag)


Was kann ich tun, wenn ich fachlichen Rat benötige?

Wir haben für Sie einen Telefonischen Dienst eingerichtet, damit wir Sie auch in dieser Zeit ohne Risiko beraten können:

Sie erreichen uns am Montag und Donnerstag Vormittag von 8:30-11:30 Uhr unter: Tel 041 660 01 11
Nicole Grieder wird sie kompetent beraten und Ihnen Tipps für Ihre Therapie zu Hause geben.


Wir bitten für Fragen zu Terminen und Absagen uns unter der Hauptnummer Tel 041 660 40 08 oder per mail zu kontaktieren.


Wie sind die Öffnungszeiten?

Wir öffnen die Praxis vorläufig nur am Montag, Mittwoch und Freitag. Dies kann sich jederzeit ändern, bitte informieren Sie sich laufend auf unserer Homepage.

An diesen Tagen sind wir auch telefonisch für Sie da. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, damit wir Sie zurückrufen können. Dienstag und Donnerstag werden Telefone nur sporadisch entgegengenommen. Per mail sind wir rund um die Uhr für Sie da.

Montag

Mittwoch

Freitag

8.00 – 16.00 Uhr

8.00 – 16.30 Uhr

8.00 – 16.30 Uhr


Was machen wir zum Schutz unseres Teams?

Es wird ab sofort nur noch eine Therapeutin in der Praxis anwesend sein, damit wir eine gegenseitige Ansteckung ausschliessen können. Wir haben die Hygienemassnahmen massiv verstärkt. Bei Verdacht auf eine Ansteckung werden wir sofort handeln und alle nötigen Schritte einleiten.

Wir können die Empfehlung des „Social distancing“ während der Therapie nicht einhalten, versuchen aber so wenig Kontakt wie möglich vor und nach der Therapie herzustellen.


Haben Sie weitere Fragen?
Bitte wenden Sie sich per mail an uns und stellen uns Ihre Fragen.
Wir sind für Sie da!

Bei Allgemeinen Fragen zum Corona-Virus besuchen Sie die Seite vom Bundesamt für Gesundheit: Homepage BAG

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen allen gute Gesundheit, Solidarität und Respekt.

Franziska Auderer & ein ausserordentliches Team an Therapeutinnen und Administration:
Nicole Grieder, Andrea Theis, Corinne Wigger, Anja von Rotz & Anita Reinhard